hintergrundbild

ABURDISTAN

Absurdistan

Produktion: Veit Helmer -Filmproduktion
Produzent: Veit Helmer
Regie: Veit Helmer
Drehbuch:Gordan Mihic, Zaza Buadze, Veit Helmer
Kamera:George Beridze
Schnitt:Vincent Assmann
AusgezeichnetSzenenbild: Erwin Prib
Kostümbild:Mehriban Effendyieva
Filmmusik:Shigeru Umebayashi
Tongestaltung:Martin Frühmorgen, Immo Trümpelmann, Robert Jäger
Hauptdarsteller:Maximillan Mauff (Temelko)
Kristýna Malérová (Aya)
Nebendarsteller:Hendrik Arnst (Kosta)
Otto Kuhnle (Dino)

Verleih:Farbfilm
Inhalt:Ein entlegenes Dorf, irgendwo zwischen Europa und Asien, wo die Zeit stehen geblieben ist. Ein junges Paar wartet Jahre auf seine erste Liebesnacht, eine Nacht, in der die Großmutter die perfekte Sternenkonstellation vorhergesagt hat. Nur ausgerechnet an diesem Tag treten die Frauen des Dorfes in einen verheerenden Streik: solange die Männer nicht das einzige Wasserrohr reparieren, verweigern sie ihnen den Sex!
Die jungen Verliebten haben nur drei Tage Zeit - so lange steht die Sternenkonstellation am Himmel - um das Wasser wieder ins Dorf zu bringen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt!

Die Filminformationen verantwortet ausschließlich die jeweilige Produktion. Die Deutsche Filmakademie kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte deshalb keine Gewähr übernehmen.