hintergrundbild

DAS WILDE LEBEN

Das wilde Leben

Produktion:Neue Bioskop Film GmbH & Co. Erste Prod. Ges. KG
Produzent: Eberhard Junkersdorf , Dietmar Güntsche
Regie:Achim Bornhak
Drehbuch:Olaf Kraemer, Achim Bornhak
Kamera: Benjamin Dernbecher
Schnitt:Peter Przygodda
NominiertSzenenbild:Eduard Krajewski
NominiertKostümbild: Petra Kray
Filmmusik:Alexander Hacke
Tongestaltung: Gunnar Voigt
Hauptdarsteller: Natalia Avelon (Uschi Obermaier)
David Scheller (Dieter Bockhorn)
Nebendarsteller: Matthias Schweighöfer (Rainer Langhans)
Milan Peschel (Freiberg)

Verleih:Warner Bros.
Inhalt:Die wilden Sechziger: Der selbstbewusste Teenager Uschi Obermaier reisst aus dem konservativen Elternhaus aus, um die Welt zu erobern. Sie flüchtet in die legendäre Berliner "Kommune 1" und lernt in ihrer Beziehung mit Rainer Langhans die freie Liebe kennen. Uschi steigt zum begehrten Top-Model auf und verlässt die Kommune wieder, um mit den Rolling Stones auf Tour zu gehen - und wird zur Ikone der 68er-Bewegung. Doch Uschi sehnt sich nach noch mehr Freiheit. In der Hamburger Kiezgröße Dieter Bockhorn findet sie die Liebe ihres Lebens. Mit ihm startet sie einen abenteuerlichen Roadtrip um die Welt. In Indien besiegeln die beiden ihre Liebe in einer spektakulären und märchenhaften Hochzeit. Aber es ist ein hoher Preis, den sie für ihre grenzenlose Freiheit zahlen müssen.

Die Filminformationen verantwortet ausschließlich die jeweilige Produktion. Die Deutsche Filmakademie kann für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte deshalb keine Gewähr übernehmen.