hintergrundbild

AUF DEM WEG ZUR LOLA

In den Wochen vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises, in der Zeit zwischen der Bekanntgabe der Vorauswahl, der Verkündung der Nominierungen und der Gala selbst, wird es richtig spannend beim deutschen Film. AUF DEM WEG ZUR LOLA entstehen Diskussionen, Kontroversen, Auseinandersetzungen um die in Frage kommenden und ins Rennen geschickten Filme, um Trends im aktuellen deutschen Film, über Stärken und Schwächen des Jahrgangs, um Film als Kunst und Kino als Ort zwischen Kult und Kultur.

Das beginnt mit der Präsentation der vorausgewählten Filme im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele Berlin titels LOLA@Berlinale, führt über das Angebot, die nominierten Filme in ausgewählten Kinos noch einmal zu sehen (LOLA FESTIVAL) und gipfelt in den LOLA VISIONEN, in denen sich Filmpreis-Nominierte der verschiedensten Kategorien in öffentlichen Podiumsgesprächen über ihre aktuellen Arbeiten austauschen.

Alle Termine auf einen Blick

LOLA@Berlinale

Freitag, 7. Februar bis Samstag, 15. Februar 2014
Die für den DEUTSCHEN FILMPREIS 2014 vorausgewählten Filme werden in der Reihe German Cinema - LOLA@Berlinale im neueröffneten Zoo Palast gezeigt.

Bekanntgabe der Nominierungen

Freitag, 28. März 2014
Im Rahmen einer Pressekonferenz werden die Nominierungen von Kulturstaatsministerin Monika Grütters, Filmakademiepräsidentin Iris Berben und Filmakademievorstandsmitglied Christiane Paul bekannt gegeben.

Alle vorausgewählten Filme werden von den Mitgliedern der Deutschen Filmakademie in der Zeit von Januar bis März 2014 gesichtet. Die Mitglieder der einzelnen Sektionen bestimmen die Nominierungen ihrer jeweiligen Bereiche. 

LOLA FESTIVAL

Donnerstag, 24. April bis Sonntag, 27. April 2014
Astor Film Lounge, Kurfürstendamm 225, 10719 Berlin
Traditionell werden hier die mit einer Nominierung ausgezeichneten Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilme gezeigt und beteiligte Filmschaffende stehen dem Publikum für Gespräche zur Verfügung. Das tagesaktuelle Programm finden Sie hier.

LOLA VISIONEN

Donnerstag, 24. April bis Sonntag, 27. April 2014
Astor Film Lounge, Kurfürstendamm 225, 10719 Berlin
Öffentlich gerführte Gespräche von Filmschaffenden unterschiedlicher Gewerke über persönliche Ideen, Krisen und Erlebnisse bei der Entstehung der Filme, die beim DEUTSCHEN FILMPREIS im Mittelpunkt des Interesses stehen. Das tagesaktuelle Programm finden Sie hier.

LOLA@Magdeburg

Donnerstag, 24. April bis Mittwoch, 30. April 2014
Studiokino Magdeburg, Moritzplatz 1, 39124 Magdeburg
Alle mit einer Nominierung ausgezeichneten Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilme sind hier nochmals gebündelt auf großer Leinwand zu sehen. Weitere Informationen finden Sie hier.