DER COUNTDOWN ZUM DEUTSCHEN FILMPREIS

LOLA FESTIVAL 2017: 18. - 26. April

Facebook-Event

Screenings | Gespräche | Workshops | Barbecue | Konzert |

22. April | LOLA VISIONEN | Haus Ungarn,
Karl Liebknecht Strasse 9 | Berlin | ab 13 Uhr

18. - 26. April | Die nominierten Filme | WOLF, Kino, Weserstraße 59 | Berlin

LOLA VISIONEN

Gespräche | Workshos | Konzert

LOLA UND DER WOLF

alle nominierten Filme im WOLF KINO


LOLA AT
FREILUFTKINO KREUZBERG

alle nominierten Spielfilme (OmengU)

 

Gespräche, Workshops, Konzert | Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Straße 9

LOLA VISIONEN, 22. APRIL, HAUS UNGARN


Wir sprechen mit den Protagonisten des Kinojahres über die aktuellen Herausforderungen und Ansprüche an den deutschen Film. | Facebook-Event

> ab 13.00 Uhr PANELS & WORKSHOPS
> ab 20.00 Uhr Barbecue auf der Terrasse
> ab 22.00 Uhr Konzert: DIE HÖCHSTE EISENBAHN
Tagsüber Eintritt frei. Ab 19.30 Uhr Eintritt 10 Euro.

13.00 - 14.00 UHR: TRIFF DIE NOMINIERTEN - BESTE KAMERA

TRIFF DIE NOMINIERTEN: BESTE KAMERA

Die Nominierten der Kategorie BESTE KAMERA/BILDGESTALTUNG über die kinematographischen Besonderheiten des Filmpreis-Jahrgangs 2017.

MODERATION MARTIN LANGER & MATTHIAS FLEISCHER
GÄSTE: RAINER KLAUSMANN (TSCHICK) FRANK LAMM (PAULA), SONJA ROM (DIE BLUMEN VON GESTERN), REINHOLD VORSCHNEIDER (WILD)

14.15-15 UHR: FRAMING VISIONS - MIT DAVID KLEIN UND NIK SUMMERER

FRAMING VISIONS

Die Kameramänner David Klein und Nik Summerer diskutieren, wie sich die kinematographische Arbeit der großen Serienproduktionen in den USA und Deutschland dem Kino annähert und wie technische Innovation und kreative Vision ineinandergreifen.

MODERATION: ANDREW AMONDSON
GAST: DAVID KLEIN (HOMELAND), NIK SUMMERER (DARK, WHO AM I)

AB 15 UHR, WORKSHOP - ARBEITEN MIT HDR MIT MICHAEL HAMMON UND ARRI

WORKSHOP: ARBEITEN MIT HIGH DYNAMIC RANGE (HDR)

Im Workshop stellt ARRI Lösungen für die Implementierung des HDR Standards vor und tritt in praxisorientierten Austausch über Details und Herausforderungen in deren Umsetzung. Kameramann Michael Hammon gibt Einblicke in die Produktion mit Dolby Vision aus seiner Arbeit für TIMM THALER.

Der Workshop wird 3mal begleitend zum Tagesprogramm wiederholt.
Voranmeldung: antwort@remove-this.deutsche-filmakademie.de mit Betreff "HDR"

1. Slot 15 - 15.40 Uhr
2. Slot 16 - 16.40 Uhr
3. Slot 17 - 17.40 Uhr

15.30-17 UHR: TRIFF DIE NOMINIERTEN - BESTER SPIELFILM

TRIFF DIE NOMINIERTEN: BESTER SPIELFILM

Die Regisseurinnen und Regisseure der Kategorie BESTER SPIELFILM im Austausch über die unterschiedlichen Perzeptionen ihrer Filme durch Publikum und Kritik.

MODERATION: ALFRED HOLIGHAUS
GÄSTE: ANNE ZOHRA BERRACHED (24 WOCHEN), CHRIS KRAUS (DIE BLUMEN VON GESTERN, MAREN ADE (TONI ERDMANN), NICOLETTE KREBITZ (WILD), SIMON VERHOEVEN (WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS)

17.30-18.30 UHR: WAS ZIEHT UND WENN JA WIE VIELE?

WAS ZIEHT UND WENN JA WIE VIELE?

In Entstehung und Auswertung eines Films werden zentrale Entscheidungen häufig auf Basis spärlicher Informationen getroffen. Wir diskutieren, wie der deutsche Film sein Publikum findet, wie wir spannende Nischen identifizieren können und loten die Tauglichkeit von Big Data-Ansätzen aus.

MODERATION: BENJAMIN HERRMANN (Majestic)
GÄSTE: STEFAN ARNDT (X-Filme), WOLFRAM WEBER (Cinecittà), MAX WIEDEMANN (Wiedemann & Berg), JANNIS FUNK (Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf)

19-20 UHR: TAKING A STAND - PAUL LAVERTY UND ANDREAS DRESEN IM GESPRÄCH MIT KNUT ELSTERMANN

TAKING A STAND: LAVERTY UND DRESEN IM GESPRÄCH

Das Kino als Motor gesellschaftlichen Diskurses: Gemeinsam mit Ken Loachs Drehbuchautor Paul Laverty (I, DANIEL BLAKE, THE WIND THAT SHAKES THE BARLEY) diskutieren Andreas Dresen und Knut Elstermann über Ambitionen und Tücken der Inszenierung sozialer und politischer Themen.

MODERATION: KNUT ELSTERMANN
GÄSTE: PAUL LAVERTY & ANDREAS DRESEN

AB 20 UHR: BBQ & DRINKS (für Gäste des Tagesprogramms)

BBQ & DRINKS

Die DEUTSCHE FILMAKADEMIE und ARRI eröffnen die Grillsaison auf der Terrasse des Haus Ungarn und lassen den Tag bei Bier und Würstchen ausklingen.

(Für Gäste des Tagesprogramms und Akkreditierte)


21.30 UHR: LIVE DIE HÖCHSTE EISENBAHN (Eintritt 10 Euro, Tagesprogrammgäste frei)

„...klingt nach ganz großem Kino...“, schreibt SPIEGEL ONLINE über das aktuelle Album der Berliner Band DIE HÖCHTE EISENBAHN. Wir freuen uns auf das musikalische Highlight des Abends.

(einstündiges Konzert)

 

Alle nominierten Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilme | Q&A mit den Filmemachern | WOLF, Kino

LOLA UND DER WOLF, 18. APRIL BIS 26. APRIL

Unter dem Titel LOLA UND DER WOLF laden das frisch eröffnete Kino WOLF und die DEUTSCHE FILMAKADEMIE  zu einem filmischen Countdown zum DEUTSCHEN FILMPREIS.
>Die Filmpreisnominierten Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilme*
>Q&As mit involvierten Filmemachern
>Opening: Martin Hagemann, RP Kahl, Verena von Stackelberg diskutieren den Filmpreisjahrgang

WOLF, Kino | Weserstraße 59 , Berlin | Tickets: www.wolfberlin.org | 030 921 039 333 | kino@remove-this.wolfberlin.org
*BERLIN REBEL HIGHSCHOOL ist auf Grund des noch bevorstehenden Starttermins leider nicht dabei.

18. April, 18:30 Uhr: Akademie inside out - Gespräch über die Deutsche Filmakademie und den Auswahlprozess zum Deutschen Filmpreis

Martin Hagemann und RP Kahl diskutieren mit Verena von Stackelberg den Filmpreisjahrgang 2017 und den Auswahlprozess zum Deutschen Filmpreis. Das Gespräch findet im WOLF Studio bei freiem Eintritt statt und endet 20 Minuten vor dem Start der Vorführung von 24 WOCHEN

Alle Nominierungen im Überblick: www.deutscher-filmpreis.de/nominierungen-2017

Adresse & Tickets:
Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@remove-this.wolfberlin.org | wolfberlin.org

18. April, 20 Uhr: 24 WOCHEN, Q&A Anne Zohra Berrached (Regie & Drehbuch)

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

19. April, 20 Uhr: TSCHICK, Q&A Marco Mehlitz (Produzent)

TSCHICK

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

20. April, 20 Uhr: WILD, Q&A Nicolette Krebitz (Regie & Drehbuch)

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

21. April, 16 Uhr: I, DANIEL BLAKE (Lola Festival Special), Regie: Ken Loach

I, DANIEL BLAKE

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

21. APRIL, 20 Uhr: Die Blumen von gestern, Q&A Sonja Rom (Kamera), Gioia Raspé (Kostümbild)

Anschließendes Q&A mit Gioia Raspé (nominiert Bestes Kostümbild) und Sonja Rom (nominiert Beste Kamera)

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

22. APRIL, 14 Uhr: AUF AUGENHÖHE, Q&A Evi Goldbrunner, Joachim Dollhopf (Regie)

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

22. April, 18:20 Uhr: TONI ERDMANN, Q&A Heike Parplies (Schnitt)

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

23. April, 14 Uhr: TIMM THALER

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

24. April, 20 Uhr: WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS, Q&A Simon Verhoeven (Regie)

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

25. April, 20 Uhr: CAHIER AFRICAIN

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

26. April, 20 Uhr: No Land's Song, Q&A Gunter Hanfgarn (Produzent)

Adresse & Tickets: Wolf Kino GmbH | Weserstraße 59, 12045, Berlin | +49 30 921 039 333 | kino@wolfberlin.org | wolfberlin.org

PARTNER und FÖRDERER

Das LOLA FESTIVAL ist eine Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Zusammenarbeit mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Mit freundlicher Unterstützung durch ARRI. Unsere Medienpartner sind ASK HELMUT und ZITTY.

KONTAKT

Presse: Just Publicity | Anja Oster, Doreen Zimmermann & Hanna Gartenschläger | info@remove-this.just-publicity.com
Veranstaltung: Deutsche Filmakademie | info@remove-this.deutsche-filmakademie.de