Die Nominierten und Preisträger 2011

Hier finden Sie alle nominierten und ausgezeichneten Filme des Jahres – sortiert nach Preiskategorie:

Bester Spielfilm

Almanya - Willkommen in Deutschland

Almanya - Willkommen in Deutschland

Produktion :

Andreas Richter, Ursula Woerner, Annie Brunner

Der ganz große Traum

Der ganz große Traum

Produktion :

Anatol Nitschke, Raoul Reinert

DREI

DREI

Produktion :

Stefan Arndt

Goethe!

Goethe!

Produktion :

Christoph Müller und Helge Sasse

vincent will meer

vincent will meer

Produktion :

Harald Kügler, Viola Jäger

WER WENN NICHT WIR

WER WENN NICHT WIR

Produktion :

Thomas Kufus

Nach oben

Bester Dokumentarfilm

Kinshasa Symphony

Kinshasa Symphony

Produktion :

Stefan Pannen, Holger Preuße

PINA

PINA

Produktion :

Wim Wenders, Gian-Piero Ringel

Nach oben

Bester Kinderfilm

Chandani und ihr Elefant

Chandani und ihr Elefant

Produktion :

Arne Birkenstock / Helmut G. Weber

Konferenz der Tiere

Konferenz der Tiere

Produktion :

Reinhard Klooss, Holger Tappe

Nach oben

Beste Regie

Das Lied in mir

Das Lied in mir

Regie:

Florian Cossen

DREI

DREI

Regie:

Tom Tykwer

PINA

PINA

Regie:

Wim Wenders

Nach oben

Bestes Drehbuch

Almanya - Willkommen in Deutschland

Almanya - Willkommen in Deutschland

Drehbuch:

Nesrin Samdereli, Yasemin Samdereli

MIN DÎT - die Kinder von Diyarbakir

MIN DÎT - die Kinder von Diyarbakir

Drehbuch:

Miraz Bezar

vincent will meer

vincent will meer

Drehbuch:

Florian David Fitz

Nach oben

Beste weibliche Hauptrolle

Die kommenden Tage

Die kommenden Tage

Schauspielerinnen:

Bernadette Heerwagen

DREI

DREI

Schauspielerinnen:

Sophie Rois

WER WENN NICHT WIR

WER WENN NICHT WIR

Schauspielerinnen:

Lena Lauzemis

Nach oben

Beste männliche Hauptrolle

Goethe!

Goethe!

Schauspieler:

Alexander Fehling

vincent will meer

vincent will meer

Schauspieler:

Florian David Fitz

WER WENN NICHT WIR

WER WENN NICHT WIR

Schauspieler:

August Diehl

Nach oben

Beste weibliche Nebenrolle

Boxhagener Platz

Boxhagener Platz

Schauspielerinnen:

Meret Becker

Das Lied in mir

Das Lied in mir

Schauspielerinnen:

Beatriz Spelzini

vincent will meer

vincent will meer

Schauspielerinnen:

Katharina Müller-Elmau

Nach oben

Beste männliche Nebenrolle

Poll

Poll

Schauspieler:

Richy Müller

Shahada

Shahada

Schauspieler:

Vedat Erincin

vincent will meer

vincent will meer

Schauspieler:

Heino Ferch

Nach oben

Beste Kamera/Bildgestaltung

Das Lied in mir

Das Lied in mir

Kamera:

Matthias Fleischer

Der ganz große Traum

Der ganz große Traum

Kamera:

Martin Langer

Poll

Poll

Kamera:

Daniela Knapp

Nach oben

Bester Schnitt

DREI

DREI

Schnitt:

Mathilde Bonnefoy

WER WENN NICHT WIR

WER WENN NICHT WIR

Schnitt:

Hansjörg Weißbrich

WIR SIND DIE NACHT

WIR SIND DIE NACHT

Schnitt:

Ueli Christen

Nach oben

Bestes Szenenbild

Goethe!

Goethe!

Szenenbild:

Udo Kramer

Poll

Poll

Szenenbild:

Silke Buhr

WER WENN NICHT WIR

WER WENN NICHT WIR

Szenenbild:

Christian M. Goldbeck

Nach oben

Bestes Kostümbild

Der ganz große Traum

Der ganz große Traum

Kostümbild:

Monika Jakobs

Jud Süß - Film ohne Gewissen

Jud Süß - Film ohne Gewissen

Kostümbild:

Thomas Oláh

Poll

Poll

Kostümbild:

Gioia Raspé

Nach oben

Bestes Maskenbild

Goethe!

Goethe!

Maske:

Kitty Kratschke, Heike Merker

Jud Süß - Film ohne Gewissen

Jud Süß - Film ohne Gewissen

Maske:

Björn Rehbein

Poll

Poll

Maske:

Susana Sánchez

Nach oben

Beste Filmmusik

Das Lied in mir

Das Lied in mir

Filmmusik:

Matthias Klein

DREI

DREI

Filmmusik:

Tom Tykwer, Johnny Klimek, Reinhold Heil, Gabriel Isaac Mounsey

WIR SIND DIE NACHT

WIR SIND DIE NACHT

Filmmusik:

Heiko Maile

Nach oben

Beste Tongestaltung

DREI

DREI

Tongestaltung:

Frank Kruse, Matthias Lempert, Arno Wilms

JERRY COTTON

JERRY COTTON

Tongestaltung:

Manfred Banach, Tschangis Chahrokh, Christian Conrad

PIANOMANIA

PIANOMANIA

Tongestaltung:

Ansgar Frerich, Niklas Kammertöns, Sabine Panossian

Nach oben