Nominierungen
Bester Schnitt Andrew Bird
Beste Tongestaltung Pascal Capitolin, Richard Borowski

Synopsis

Die Welt hören wie nie zuvor! Wir tauchen ein in die Klangwelten des gefeierten britischen Musikers und Klangforschers Matthew Herbert. Während der Künstler mit seinen Kompositionen aus Umweltgeräuschen die Grenzen von Klassik und elektronischer Musik sprengt, fordert er sein Publikum auf, die Ohren für den Klang der Welt zu öffnen und ihre Wahrnehmung zu verändern. Es geht ihm nicht nur um das Hören von Qualität in der Musik, sondern auch um das bewusste Hören aller Klänge um uns herum. Er konfrontiert sein Publikum mit Soundprojekten, die auf sorgsam ausgewählten realen Geräuschen basieren. Herbert stößt dabei immer auch politisch brisante Themen an und geht gern dahin, wo es wehtut. Gleichzeitig tritt er dabei erfolgreich den Beweis an, dass Musik mit Substanz, mit einem Anliegen, auch sehr gut hörbar sein kann. Er gehört zu den spannendsten zeitgenössischen Künstlern unserer Zeit.

Credits

  • Produzenten: Stefan Kloos
  • Drehbuch: Enrique Sánchez Lansch
  • Regie: Enrique Sánchez Lansch
  • Kamera/Bildgestaltung: Thilo Schmidt
  • Schnitt: Andrew Bird
  • Filmmusik: Matthew Herbert
  • Tongestaltung: Pascal Capitolin, Richard Borowski