Nominierungen
Bester Kinderfilm Jochen Laube, Fabian Maubach, Clementina Hegewisch

Synopsis

Berlin, 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach Zürich fliehen; seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen. Eine berührende Geschichte über Abschied, Zuversicht und was es heißt, eine Familie zu sein.

Credits

  • Produzenten: Jochen Laube, Fabian Maubach, Clementina Hegewisch
  • Drehbuch: Caroline Link, Anna Brüggemann
  • Regie: Caroline Link
  • Hauptdarsteller·innen: Riva Krymalowski
  • Nebendarsteller·innen: Oliver Masucci, Carla Juri, Marinus Hohmann, Justus von Dohnányi, Ursula Werner
  • Kamera/Bildgestaltung: Bella Halben
  • Szenenbild: Susann Bieling
  • Kostümbild: Barbara Grupp
  • Schnitt: Patricia Rommel
  • Maske: Nannie Gebhardt-Seele, Marc Hollenstein
  • Filmmusik: Volker Bertelmann
  • Tongestaltung: Roman Schwartz, Tschangis Chahrokh, Oswald Schwander
  • VFX Supervisor: Denis Behnke