Nominierungen
Bester Spielfilm Sebastian Zühr, Timm Oberwelland, Peter Eiff, Theodor Gringel
Bestes Drehbuch Lars Kraume, Aron Lehmann, Judy Horney
Bester Schnitt Ana de Mier y Ortuño

Synopsis

Roxy ist neu in der Klasse und verdreht allen Jungs den Kopf. Die schlagfertige 17-Jährige ist gerade von ihrer alten Schule geflogen und hat null Bock auf die Klassenfahrt nach Berlin. Im Bus freundet sie sich mit dem sensiblen Außenseiter Cyril an, der sie mit seinem Wortwitz überrascht. Cyril ist sofort Feuer und Flamme, rechnet sich aber keine Chancen aus, denn er wird von allen wegen seiner großen Nase verspottet. Roxy interessiert sich außerdem mehr für den attraktiven Rick. Blöderweise ist der ein geistiger Tiefflieger und bringt keine drei Worte am Stück raus. Als auch noch Aufreißer Benno ein Auge auf Roxy wirft, startet Cyril eine waghalsige Verkupplungsaktion, um Roxy vor Bennos falschem Spiel zu schützen: Er schreibt für Rick coole Songs und romantische SMS, damit dieser bei Roxy ganz groß auftrumpft. Wer wird am Ende das Herz des „schönsten Mädchens der Welt“ erobern?

Credits

  • Produzenten: Sebastian Zühr, Timm Oberwelland, Peter Eiff, Theodor Gringel
  • Drehbuch: Lars Kraume, Aron Lehmann, Judy Horney
  • Regie: Aron Lehmann
  • Hauptdarsteller·innen: Aaron Hilmer, Luna Wedler
  • Nebendarsteller·innen: Damian Hardung, Jonas Ems, Heike Makatsch, Anke Engelke, Hussein Eliraqui
  • Kamera/Bildgestaltung: Andreas Berger
  • Szenenbild: Myrna Drews
  • Kostümbild: Ramona Petersen
  • Schnitt: Ana de Mier y Ortuño
  • Maske: Valentina Schwez
  • Filmmusik: Boris Bojadzhiev, Konstantin Scherer
  • Tongestaltung: Patrick Veigel, Tina Laschke, Adrian Baumeister