Nominierungen
Beste männliche Hauptrolle Jan Bülow
Bestes Kostümbild Sabine Böbbis
Bestes Maskenbild Astrid Weber, Hannah Fischleder
Bester Spielfilm Michael Lehmann, Günther Russ, Johannes Pollmann

Synopsis

Im Kopf den Lichtjahre entfernten Traum einer Karriere als Musikstar verlässt der erst 15-jährige Udo Lindenberg seine westfälische Heimat, um eine Ausbildung in einem Luxushotel zu beginnen. Doch schon die erste Chance nutzt er und bricht seine Lehre ab. Unter der sengenden Sonne der libyschen Wüste mit 17 Jahren schon als Profimusiker für US Truppen trommelnd, stößt sein Traum jedoch an seine Grenzen. Wieder in Hamburg hält er sich mit kleinen Gigs als Schlagzeuger über Wasser. Sein Wunsch deutsch zu singen wird von den Plattenbossen vehement abgelehnt, denn deutsch ist Schlager. Frustriert flieht er nach Ost-Berlin und beginnt eine kurze und leidenschaftliche Liebesbeziehung mit der Ost-Berlinerin Petra. Doch getrennt durch die Mauer, sehen sie keine gemeinsame Zukunft. Mit gebrochenem Herzen und neuen Liedern im Kopf tritt er schlussendlich die Reise zurück nach Hamburg an…

Credits

  • Produzenten: Michael Lehmann, Günther Russ, Johannes Pollmann
  • Drehbuch: Alexander Rümelin, Christian Lyra, Sebastian Wehlings
  • Regie: Hermine Huntgeburth
  • Hauptdarsteller·innen: Jan Bülow
  • Nebendarsteller·innen: Max von der Groeben, Detlef Buck, Charly Hübner, Julia Jentsch, Ella Rumpf, Carol Schuler, Ruby O. Fee, Saskia Rosendahl
  • Kamera/Bildgestaltung: Sebastian Edschmid
  • Szenenbild: Bettina Schmidt
  • Kostümbild: Sabine Böbbis
  • Schnitt: Ueli Christen, Eva Schnare
  • Maske: Astrid Weber, Hannah Fischleder
  • Filmmusik: Oliver Biehler
  • Tongestaltung: Kai Storck, Martin Steyer, Kai Lüde-Martens
  • VFX Supervisor: Marco del Bianco