Nominierungen
Bester Spielfilm Lothar Hellinger, Christopher Doll
Beste Filmmusik Annette Focks

Synopsis

Frauke hadert mit dem Alter, während ihre Tochter Julie als erfolgreiches Model mit dem Magerwahn ihrer Branche kämpft. Für Fraukes Schwiegertochter Sonja wird der eigene Körper Ausdruck einer Lebenskrise; sie plant sogar, sich für ein Mommy Makeover unters Messer zu legen. Sonjas beste Freundin Vicky wiederum hat geschworen, sich keiner Norm zu unterwerfen, sieht als Lehrerin jedoch die katastrophalen Auswirkungen der Medien auf das Körperbewusstsein ihrer Schülerinnen, wie Leyla. Wolfi, Milan und Franz stehen dem Phänomen des idealisierten Körperbildes größtenteils verständnislos gegenüber - sind jedoch auch nicht vor dem Druck gesellschaftlicher Ideale gefeit.Ja, es geht darum, den eigenen Körper zu lieben, aber gleichzeitig müsste es darum gehen, dass es NICHT darum geht. Wenn uns egal wäre, wie wir aussehen - was würden wir mit all der freigewordenen Energie anfangen!

Credits

  • Produzenten: Lothar Hellinger, Christopher Doll
  • Drehbuch: Lena Stahl, Monika Fäßler, Karoline Herfurth
  • Regie: Karoline Herfurth
  • Hauptdarsteller·innen: Karoline Herfurth, Nora Tschirner, Martina Gedeck, Emilia Schüle, Dilara Aylin Ziem
  • Nebendarsteller·innen: Luna Arwen Krüger, Joachim Król, Friedrich Mücke, Maximilian Brückner, Ben Litwinschuh
  • Kamera/Bildgestaltung: Daniel Gottschalk
  • Szenenbild: Christian M. Goldbeck
  • Kostümbild: Gioia Raspé
  • Schnitt: Linda Bosch
  • Maske: Sabine Schumann
  • Filmmusik: Annette Focks
  • Tongestaltung: Rainer Gerlach, Christoph Merkele, Heiko Müller, Mario Hubert, Chrissy Rebay