Lola Deutscher Filmpreis
Foto: HLZ · Deutsche Filmakademie

Vorauswahlkommissionen 2019 stehen fest

Die Wahl der Vorauswahlkommissionen ist abgeschlossen. Die Mitglieder der Deutschen Filmakademie haben 34 Filmschaffende aus Ihren Reihen in die drei Kommissionen für Spielfilm, Dokumentarfilm und Kinderfilm gewählt.

Die Kommissionen sichten nun alle zum Deutschen Filmpreis 2019 eingereichten Filme. Die Vorauswahl für Dokumentarfilm wird am 12. Dezember bekannt gegeben. Spielfilm und Kinderfilm folgen am 7. Januar 2019. Alle Filme der Vorauswahl werden anschließend den knapp 2.000 Mitgliedern der Deutschen Filmakademie für die Wahl der Nominierungen zur Verfügung gestellt.

Die Vorauswahlkommissionen

Vorauswahlkommission Spielfilm

Miriam Düssel Produktion
Marco Mehlitz Produktion
Esther Gronenborn Regie
Uwe Janson Regie
Anna Böttcher Schauspiel
Anna Stieblich Schauspiel
Michaela Hinnenthal Drehbuch
Jens Urban Drehbuch
Christoph Krauss Kamera/Bildgestaltung
Hubertus Siegert Dokumentarfilm
Claus Jürgen Pfeiffer Szenenbild
Elena Wegner Kostümbild
Anette Keiser Maskenbild
Lars Löhn Musik
Manfred Banach Tongestaltung
Olivia Retzer Schnitt
Katrin Budde Kulturausschuss Deutscher Bundestag
Tabea Rößner Kulturausschuss Deutscher Bundestag

Vorauswahlkommission Kinderfilm

Philipp Budweg Produktion
Dagmar Knöpfel Regie
Jule Ronstedt Schauspiel
Mona Kino Drehbuch
Martin Farkas Kamera/Bildgestaltung
Ingken Benesch Szenenbild/Kostümbild/Maskenbild
Tina Laschke Musik/Tongestaltung
Florentine Bruck Schnitt
Johannes Selle Kulturausschuss Deutscher Bundestag

Vorauswahlkommission Dokumentarfilm

Anne Misselwitz Dokumentarfilm
Klaus Stern Dokumentarfilm
Britta Wauer Dokumentarfilm
Jamila Wenske Produktion
Alexander Riedel Regie
Stefan Biebl Kamera/Bildgestaltung
Catrin Vogt Schnitt
Jan Tilman Schade Musik
Lothar Segeler Tongestaltung
Marcel Kurth Kinobetreiber
Martin Rabanus Kulturausschuss Deutscher Bundestag